Mission Downtown (Teil 1) – Die Vorbereitung

Da wir in dieser Runde einiges anderes gemacht haben wir üblich möchte ich dies gerne ausführlich Dokumentieren. Kann sein das es für Leser die uns nicht kennen ein ganz gewöhnlicher Ablauf ist, aber vielleicht findet ihr hier auch Anregungen für die eigene Runde.

Vor allem aber soll uns das selbst als Notiz dienen und auch Spielern, die öfters mit uns Spielen, zeigen was an dieser Runde anders ist bzw. war.

Auf jeden Fall haben wir deutlich mehr Vorbereitung als Üblich betrieben. Wir haben abgeklärt wer welche Spezialgebiete übernehmen möchte, jedoch ohne mehr festzulegen als das alle Soldaten sein sollen und eben einer der Mechpilot. Gudrun und Roland haben ihre Charaktere aus den Testrunden mit eingebracht so das hier der Mechpilot (Roland) und eine Soldatin mit Spezialisierung Sanitäter/Scharfschütze (Gudrun) schon vorhanden waren. Eddy und Rapha sind neu in der Runde und sie haben ihre Spezialisierung mit Survival/Stealth (Rapha) und Techniker/Computer (Eddy) gefunden.

Bei einem Treffen haben wir Speziell nochmal die 4 Flaggen (Siehe „Spielleiten“ von Dominic Wäsch) für die Charaktere angesprochen und uns um Gemeinsamkeiten, aber auch um Reibungspunkte zwischen den Charakteren bemüht. Wir haben als Anreiz einige EP mehr für die Charaktere verteilt.

Schließlich haben wir über den von mir zusammengestellten Players Guide gesprochen. Ein kleines Heft mit dem Text den man hier unter „Meine Erwartungen“ findet, einigen Worten zur Spezial Einheit SFMU9, die Vorstellung der Spieler Charaktere in Bild und Stichwörtern und ebenso die wichtigeren NSCs die die Spielercharakter schon zu Beginn des Spieles kennen. Die Stichwörter zu den Charakteren sind eben dazu gedacht das sich die Spieler vor einem Spieltermin eben einen kurzen Überblick verschaffen können um die Erinnerung zu wecken, schließlich spielen wir eher Monatlich als Wöchentlich und da kann schon mal was vergessen werden.

Des weiteren findet man im Players Guide eine Übersicht wie die übliche Bewaffnung eines Soldaten aussieht (inkl. aller Spielrelevanten Werte), eine Übersicht zur Investition der erhaltenen Erfahrungspunkte sowie eine dreiseitige Regelzusammenfassung die auf je einer Seite die allgemeinen Regeln, die Kampfregeln und schließlich die Mecharegeln aufführt. Abgerundet von der Kaskade zum NEG Nahkampf.

Dann haben wir jeden Spielercharakter noch mit wenigstens zwei NSC aus der direkten Umgebung verbunden, ebenfalls ähnliche Interessen, oder Verhältnisse verschiedener Art zu den Charakteren des Support Casts. So das auch die Kameraden keine auswechselbare Statisten bleiben.

“Spielleiten” von Dominic Wäsch bei Sphärenmeister

Hinterlasse eine Antwort