[IK OGS] Bericht vom 25.10.2014

Wir bespielen das Schicksal des Alchemistischen Ordens des Goldenen Schmelztiegels (OGS) nachdem er im Krieg um Llael zerschlagen wurde.

Unsere Zelle hat sich in Merin (Ord) angesiedelt und arbeitet daran den Orden wieder in altem Glanz erstrahlen zu lassen.

25.10.2014 – Ereignisse um den 606AR, Goloven, Vendral

Beteiligte:

Flikkalathakboom, Gobber, Fähig, Alchemist / Kämpfer
Ramura, Nyss, Begabt, Alchemist / Hexer: Feuer
Tauril MacLeod, Mensch, Begabt, Arkaner Mechaniker / Warcaster
Zortarg Illasar, Iosan, Begabt, Hexer: Sturm / Arkanist
Verona Santoro, Mensch (Tordoraner), Fähig, Highwayman / Soldat

Ereignisse:

Der Orden möchte sich auf die Halle der Castelane in 2 Wochen vorbereiten. In Merin herrscht schon reges Treiben. Dafür gibt es ein paar Nachforschungen, welche bekannten Personen die an der Halle der Castelanen teilnehmen wo untergekommen sind. Für unsere Nachforschungen entschieden wir uns für das Gasthaus der “Goldene Keiler”. Wie wir schnell mitbekamen stieg hier der Than Kadok mit seiner Tochter Keightlyn ab. Ebenso der Neffe vom Moorgrafen Turlogh. Außerdem erfuhren wir im Zentraldistrikt davon, dass ein Überfall auf die Familie Mateu geplant war.
Da die Familie Mateu einen großen Einfluss hat, hatten wir davor schon Kontakt aufgenommen. Bei uns lag auch schon ein Handelsvertrag bereit. Wir hofften durch diese Informationen einen guten Einfluss auf die Familie Mateu und unsere Handelsbeziehungen mit ihnen auszuüben. Deshalb wollten wir sie warnen. Jedoch dachte keiner von uns daran, dafür einen Termin auszumachen. Weshalb wir erst vor Ort einen Termin machen konnten um mit dem Familienoberhaupt, Isabell Mateu, zu sprechen. In Vorbereitung auf diesen Termin und der Halle der Castelane besorgte Flikk etwas Hoaga von der Lieblingssorte Isabell Mateus. Ramura organisierte in der Zwischenzeit eine Vorstellung und Vorführung auf dem Marktplatz um im Zuge der Halle der Castelane den vielen Reisenden und Adligen unseren Orden näher zu bringen. Sodass wir als einzig wahrer Orden des Goldenen Schmelztiegels wahrgenommen werden. Als wir dann zu dem Termin bei Mateu’s kamen, wurde uns schnell klar dass wir mit unserer Unerfahrenheit im Umgang mit solch Persönlichkeiten schnell ins Hintertreffen gerieten. So konnten wir keine Entscheidenden Erfolge verbuchen. Auch unsere Hoffnung das wir uns selber um den kommenden Überfall kümmern können scheiterte an dem fehlenden Vertrauen von Isabell Mateu. Zumindest konnten wir unseren Handelsvertrag aushändigen. Nun sind wir auf eine Nachricht der Mateu’s angewiesen. Da uns dieser Vorfall nicht allen Mutes verlieren lies, trauten wir uns mit der Tochter von Than Kadok, Keightlyn aus Heartstone zum Mittag zu verabreden. Da sollte alles besser werden. Bei diesem Mittagessen war auch der Than selber anwesend. Er lauschte den Geschichten die wir von unseren Abenteuern erzählten. Parallel verhandelten wir mit Keightlyn das wir in Heartstone demnächst einen Laden eröffnen könnten. Der Than selber bot uns an auf eine Reise nach IOS zu schicken um einen Berg zu erkunden. Des Weiteren war unser Problem mit den Untoten in Heartstone noch nicht gelöst. Auf dem Weg überfiel uns überraschend eine Kreatur welche eine Hauswand durchbrach und angriff. Dieser Gorax kam aus den Wäldern. Es war ein besonders großes Exemplar und überfiel uns recht zufällig. Nach diesem kleinen Gefecht war der Gorax geschlagen und die Stadtwache untersuchte das geschehen. Sie glaubten unseren Erzählungen sodass wir unbehelligt abziehen durften.

Verfasst von Steve. Danke Dir!

Hinterlasse eine Antwort